Zahnseide

Die häusliche Pflege ist das A und O eines gesunden Mundes. Die ständige Reinigung mit Zahnbürste und Zahncreme stellt die Basis dar, um die Zähne und das Zahnfleisch gesund zu erhalten. Die Zahnbürste hat ein Problem mit den Zahnzwischenräumen. Sie entfernt hier nicht zuverlässig den schädlichen Zahnbelag. Die Zahnseide ist neben anderen Hilfsmitteln wie Zahnhölzchen, Zahnzwischenraumbürste ein unverzichtbares Mittel zur Reinigung der Zahnzwischenräume.

In anderen Ländern wie den USA, Skandinavien, Schweiz und Holland gehört der Gebrauch von Zahnseide schon ganz selbstverständlich zur täglichen Mundhygiene. Hier in unseren Breiten ist die Effektivität dieser Zahnpflege weniger bekannt. Sie wird nur von etwa jedem 10. genutzt Dabei ist kaum ein anderes Hilfsmittel der Mundhygiene für junge Menschen so empfehlenswert für die Entfernung von Speiseresten und übelriechender Plaque aus den Zahnzwischenräumen.

Die Hygienemittelindustrie bietet ein reichhaltiges Angebot an Produkten, die den individuellen Bedürfnissen nachkommen:

  • Dicke und dünne Fäden
  • Floss und Tape
  • Zahnseide fluoridiert mit und ohne Aromastoffen
  • Glatte und raue Produkte
  • Zahnseide für unterwegs und zuhause

Historie
Die Zahnseide, daher auch der Name des Hygieneproduktes, geht auf eine Empfehlung von Dr. Levi Spear Parmly aus New Orleans zurück, der seinen Patienten 1815 empfahl, die Zahnzwischenräume mit einem dünnen Seidenfaden zu reinigen. 1883, 67 Jahre später, produziert die Fa. Codman and Shurtleft Comany in Randolph, MA die erste kommerziell erhältliche ungewachste Zahnseide. 1896 entwickelte Johnson & Johnson, MJ ihre Zahnseide und erhielt zwei Jahre später darauf das erste Patent. Um 1940 folgten weitere Produkte in Form von gewachster Seide und in den 50iger Jahren die bandartige Seide (Tape). Die Empfehlung von Zahnseide erfordert eine maßgeschneiderte, individuelle Hygieneanleitung, die Sie im Rahmen einer PZR Behandlung (Professionellen Zahnreinigung) durch unsere Praxis erhalten. Je größer das Interesse an Ihrer Zahngesundheit wird, umso wertvoller wird die Zahnseide zur Plaquentfernung, zur Entfernung von eingebissenen Speiseresten sowie zur Bekämpfung von Mundgeruch.

Patientenbrief herunterladen